Forschung

Zytologisches Material bietet minimal invasiv gewonnenes diagnostisches Untersuchungsgut, welches in der Kombination mit modernen Zusatzmethoden potentiell wertvolle Informationen über die krankhaften Gewebeveränderungen liefern  kann. Die Implementierung der neusten diagnostischen Methoden, wie z.B. der NGS („next generation sequencing“) für die Anwendung an zytologischen Proben sowie die Analyse der Stärken und der Grenzen dieser Methoden an kleinen Gewebeproben stellt den Schwerpunkt unseren Forschungsinteresse dar. Besonders interessant sind die Fragestellungen aus dem Gebiet der Bestimmung der prädiktiven Marker, welche potentiell die Auswahl und die Anwendung von zielgerichtete therapeutischen Massnahmen steuern kann. ​


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.